Filmtipp: Big Eyes

15th Mai 2015 Schreibe einen Kommentar

„Big Eyes“ erzählt die Geschichte von Margaret und Walter Keane, und ihren berühmten Bildern von den Kindern mit riesigen Augen. Gemalt hat die Bilder Margaret. Aber Walter Keane hat sich selbst als Urheber der Werke ausgegeben. Einer der größten Schwindel in der Kunstgeschichte.

Nachdem ich das „Big Eyes“- Movie gesehen hatte, war ich neugierig auf das Horoskop Margaret D.H. Keanes. Ich dachte mir, dass es sich bei ihr um eine Künstlerin mit starker Fische Betonung handeln würde. Zum einen, weil sie sich so stark von ihrem Ehemann beeinflussen, ja sogar zum Betrug überreden ließ, und zum anderen, wegen der großen, fischigen Glupschaugen, die die Kinderdarstellungen prägen.

Horoskop von Margaret D.H. Keane

Horoskop von Margaret D.H. Keane

Aber von Fische Betonung keine Spur. Im Gegenteil! Sie ist im gegenüberliegenden Sternzeichen Jungfrau geboren. Mir ist leider die Geburtszeit, und somit die Verteilung der Planeten in den Häusern, nicht bekannt. Denn z.B. mehrere Planeten im 12.Haus würden auch auf Eigenschaften gemäß dem Fische Zeichen schließen lassen.

Jedenfalls hat sie, mit der für eine Jungfrau typischen Fleiß und Disziplin, all die vielen Bilder gemalt, die ihr Mann Walter dann so unglaublich erfolgreich als die seinen vermarktet hat. Auch wenn er selbst kein begnadeter Maler war, die Kunst des Verkaufens beherrschte er perfekt.

Interessant ist auch die Stellung der Venus genau am Schnittpunkt (der Halbsumme) von Mars und Neptun.  D.h. die Kunst (Venus) steht im Dunstkreis betrügerischer (Neptun) Aktivitäten (Mars).
Wobei das Sextil von Pluto zur Venus auf die unwiderstehliche Faszination hinweist, die von ihren „Big Eyes“- Bildern ausgeht.

 

Geschrieben von: Torsten Wernecke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


hier gehts wieder ganz nach oben
© by Astrologische Beratung – Torsten Wernecke
Programmierung & Webdesign by grafikmaker.de