Lies dein Horoskop wie einen Reiseführer – Häuser 7 bis 12

31st Dezember 2016 Schreibe einen Kommentar

Betrachtet man das Horoskop wie einen Reiseführer oder Karte zu einer bestimmten Stadt, dann beschreiben die 12 Horoskop Häuser die verschiedenen Stadtteile. Im letzten Beitrag haben wir uns die Häuser 1 bis 6 angeschaut. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die restlichen Häuser 7 bis 12. Dabei durchstreifen wir die Bars der Vergnügungsviertel, die Bibliotheken und Universitäten, den Hafen, das Regierungsviertel, sogar die Unterwelt und Plätze der absoluten Stille und Einsamkeit.
Also dann, rein ins Vergnügen!

7.Haus – Plätze der Begegnung

Im siebenten Haus befinden sich neben den Künstler- auch die Ausgeh- und Vergnügungsviertel. Hier trifft man sich, tanzt, flirtet und verkuppelt. Es sind die Straßenzüge, wo sich Kaffees, Bars und Clubs aneinander reihen. Aber auch Künstlerateliers und Designergeschäfte findet man hier.

In deinem eigenen Horoskop verrät uns das 7.Haus wie deine Begegnungen und Beziehungen zu andern Menschen aussehen. Es ist das Haus der Partnerschaft. Lebst du in einer Partnerschaft oder allein? Bist du glücklich mit deiner Partnerin oder deinem Partner? Wie läuft die Zusammenarbeit mit Teilhabern und Arbeitskollegen?

8.Haus – die Unterwelt

Im achten Haus begeben wir uns in Plutos Schattenreich. In der Stadt zählen hierzu der Friedhof, die Subkultur, das unterirdische U-Bahn Netz, der Schwarzmarkt, die Unterwelt und das Rotlichtmilieu, das direkt ans Ausgehviertel (7.Haus) anschließt. Es sind aber auch die Orte, wo Psychologen ihre Praxen, Detektive ihre Büros haben, und wo Geheimbünde versteckt ihre Treffen abhalten. Zusätzlich gehört die gesamte Müllentsorgung und Abfallverwertung zum 8.Haus.

Auch im persönlichen Horoskop geht es im 8.Haus um deine Schattenthemen. Die Überschreitung von Tabus, und um die Abgründe deiner Seele. Wie ist deine Einstellung zum Tod? Wie gehst du mit Krisen um? Bist du fähig Notsituationen und Entbehrungen durchzustehen und dich anschließend zu regenerieren?
Zusätzlich wird dem 8.Haus das Geld der Anderen zugeordnet. Z.B. finanzielle Verbindlichkeiten (Schulden) die du hast, oder Erbschaften die du machst.

9.Haus – Fernverkehr, Bildung und Religion

Zum neunten Haus zählen Fernverkehr, Fernhandel, höhere Bildung, Philosophie und Religion. Hier findet man den Hafen, den Hauptbahnhof, Flughafen, Reisebüros, Universitäten, Bibliotheken, Gerichte und Kirchen.

In deinem Horoskop gibt das 9.Haus Aufschluss über dein Weltbild. Was macht für dich den Sinn des Lebens aus? Welche Religion übst du aus?
Ferner lässt sich das 9.Haus mit dem Schlagwort „Horizonterweiterung“ beschreiben. Körperliche und/oder geistige Ausdehnung. Damit sind Bildung und Reisen gemeint.

10.Haus – das Machtzentrum

Das zehnte Haus repräsentiert Macht und Prestige der City. Es zeigt, welcher Ruf der Stadt voraus eilt. Zum 10.Haus zählen zum einen das Regierungsviertel mit dem Sitz der Stadtverwaltung, zum anderen aber auch die höchsten, schon von weitem sichtbarsten, Plätze der Stadt, wie Wolkenkratzer oder die herrschaftliche Burg, die auf dem Schlossberg die Stadt überragt.

Auch in deinem persönlichen Horoskop zeigt das 10.Haus welches Prestige und Ansehen du in der Gesellschaft genießt. Wie ist deine soziale Stellung? Bist du wer? Kennt man dich? Bist du gar berühmt?
Daneben lassen sich auch Antworten auf Fragen zu deiner Karriere und Berufung aus dem 10.Haus ablesen.

11.Haus – Brutstätte neuer Trends

Das elfte Haus ist Keimzelle für neue Ideen, Strömungen und Trends. So manche Kulturrevolution nimmt hier ihren Anfang. In diesem Teil der Stadt sind Forschungseinrichtungen, sowie IT und Elektronik Firmen angesiedelt. Aber auch das Vereinsleben findet hier statt. Meist handelt es sich im 11.Haus um sehr moderne und fortschrittliche Bezirke.

In deinem eigenen Horoskop verrät uns das 11.Haus etwas über deinen Freundes- und Bekanntenkreis. Deine Wahlverwandtschaften. Bist du Mitglied in einem Verein? Wer sind deine Freunde? Was ist deine Rolle innerhalb der Gruppe?

12.Haus – Rückzugs-Oasen

Zum zwölften Haus zählen die Winkel der Stadt, die mehr oder weniger isoliert sind. Zum Beispiel Gefängnisse, Klöster, Krankenhäuser, Meditationsplätze und Rückzugsorte aller Art. Da das 12.Haus mit dem Fische Zeichen verwandt ist, gehören auch Schwimmbäder und Saunen zum 12.Haus. Des weiteren kann man alle nicht realen Orte, d.h. Fantasiewelten, zum 12.Haus zählen. Gibt es in der Stadt ein Disney Land so fällt dies ins 12.Haus. Auch Kinos mit ihren Traumwelten gehören zum 12.Haus.

Im persönlichen Horoskop zeigt das 12.Haus deine verborgenen Anlagen an. All die Facetten von dir, die du (wenn überhaupt) nur sehr schüchtern auslebst. Es geht hierbei um Seiten an dir, die dir selbst meist gar nicht bewusst sind. Darüber hinaus zeigt das 12.Haus ob du mit  Situationen von Abgeschiedenheit, Einsamkeit oder Isolation im Leben rechnen musst. Ob du in eine solche  Lage freiwillig hineinkommst oder nicht, sei mal dahingestellt.

 

Im nächsten Artikel dieser Beitragsreihe schauen wir uns die Deutung der einzelnen Planeten im Stadt-Horoskop an.
Bis dahin wünsche ich dir viel Freude beim Entdecken deiner eigenen, ganz persönlichen Stadt. Wenn dein Horoskop eine Stadt beschreiben würde, wie sähen die einzelnen Stadtteile (beschrieben durch die Horoskop-Häuser) aus?

 

Ähnliche Blogartikel:

Das Horoskop – individueller Reiseführer zu dir selbst
Lies dein Horoskop wie einen Reiseführer – Häuser 1 bis 6
Was bringt dir eine 15min Kurzberatung?

Geschrieben von: Torsten Wernecke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


hier gehts wieder ganz nach oben
© by Astrologische Beratung – Torsten Wernecke
Programmierung & Webdesign by grafikmaker.de