Très Riches Heures – Januar

29th Januar 2017 Schreibe einen Kommentar
Les Très Riches Heures - January

Mit dem Kalenderblatt des Monats Januar zollen die Gebrüder Van Limbourg vor allem ihren Auftraggeber, dem Herzog von Berry, Respekt. Respekt, Status und Ansehen sind Themen die dem Tierkreiszeichen Steinbock zugeordnet werden, und sie spielen eine Hauptrolle in diesem Bild. Zusammen mit Wassermann ist Steinbock das Zeichen, welches im Januar von der Sonne durchlaufen wird. Wieder dargestellt in der Lünette des Kunstwerks.

weiter lesen

Très Riches Heures – Dezember

7th Januar 2017 Schreibe einen Kommentar
Les Très Riches Heures - Dezember - Jagdszene

Das Dezember Blatt der Très Riches Heures zeigt eine Jagdszene in den königlichen Wäldern von Vincennes. Auf kargen, steinigen Boden (eine Analogie zum Tierkreiszeichen Steinbock), umrandet von dichtem Laubwald (eine Entsprechung des Zeichen Schütze) haben Jäger mit ihren Hunden einen Keiler erlegt.
Schütze und Steinbock sind jene Zeichen, die die Sonne im Dezember durchquert. Wunderschön dargestellt in der Lünette, welche das Bild krönt.

weiter lesen

Très Riches Heures – Monat Mai

28th Mai 2015 Schreibe einen Kommentar
Les Très Riches Heures - Mai

Das Kalenderblatt, der Très Riches Heures für den Monat Mai, zeigt einen festlich geschmückten Reiterumzug zu Ehren der antiken Göttin Flora. Sie ist die römische Göttin der Blumen und der Blüte.
Beim hier dargestellten Fest der Floralia spielt die Stier-Farbe grün eine wichtige Rolle, wie die grünen Gewänder der Damen zeigen.

Der Monat Mai ist in der Natur die Zeit der Blüte, weshalb die Floralia gerade zu dieser Jahreszeit gefeiert wurde.

weiter lesen

Très Riches Heures – Monat April

16th April 2015 Schreibe einen Kommentar
Les Très Riches Heures - April

Das Kalenderblatt für den Monat April zeigt festlich gekleidete Vertreter des Adelstandes. Zwei davon tauschen Ringe aus. Wahrscheinlich handelt es sich bei dieser Darstellung um die Verlobung von Charles d’Orleans mit Bonne d’Armagnac, der Enkelin von Jean Duc de Berry.

Im Hintergrund überragt die Burg Dourdan die Umgebung. Sie gehört zum Besitz des Herzog von Berry, welcher ja die Gebrüder van Limburg,  mit der Erstellung der Très Riches Heures beauftragt hatte.

weiter lesen

Très Riches Heures

7th März 2015 Schreibe einen Kommentar
Les Très Riches Heures

Die Très Riches Heures sind das heute berühmteste Stundenbuch aus der Zeit des Mittelalters. Mit seinen 208 Seiten, der prächtigen Ausstattung und den kunstvollen Illustrationen zählt es zu den bedeutendsten Meisterwerken der Buchmalerei.
In einem Stundenbuch (auf Französisch „Livre d’heures“) wurden damals die Texte für die Stundengebete festgehalten.

Die Très Riches Heures befanden sich im Besitz des Herzogs Johann von Berry (Jean Duc de Berry). Er war der Bruder des französischen Königs Karl V., und einer der größten Kunstmäzene seiner Zeit.
Um 1413 beauftragte er die Gebrüder van Limburg mit der Ausgestaltung der Très Riches Heures.

weiter lesen


hier gehts wieder ganz nach oben
© by Astrologische Beratung – Torsten Wernecke
Programmierung & Webdesign by grafikmaker.de