Les Très Riches Heures

Très Riches Heures

7th März 2015 Schreibe einen Kommentar

Die Très Riches Heures sind das heute berühmteste Stundenbuch aus der Zeit des Mittelalters. Mit seinen 208 Seiten, der prächtigen Ausstattung und den kunstvollen Illustrationen zählt es zu den bedeutendsten Meisterwerken der Buchmalerei.
In einem Stundenbuch (auf Französisch „Livre d’heures“) wurden damals die Texte für die Stundengebete festgehalten.

Die Très Riches Heures befanden sich im Besitz des Herzogs Johann von Berry (Jean Duc de Berry). Er war der Bruder des französischen Königs Karl V., und einer der größten Kunstmäzene seiner Zeit.
Um 1413 beauftragte er die Gebrüder van Limburg mit der Ausgestaltung der Très Riches Heures.

Spricht man von den Gebrüdern van Limburg so sind Paul, Hermann und Jan Limburg gemeint. Nach ihrer Lehre bei einem Pariser Goldschmied traten sie um 1400 in die Dienste des Herzogs Philipps von Burgund ein um für ihn eine Bibel auszuschmücken.
Als Philipp starb wurden sie von dessen Bruder, den Herzogs Johann von Berry, unter Vertrag genommen für den sie später auch die Très Riches Heures illustrierten.

Homo signorum – Tierkreiszeichenmann

Berühmt ist das Stundenbuch vor allem für seine Kalenderblätter welche für jeden Monat Szenen des Alltags der damaligen Zeit darstellen. Jedoch ist eine der, nach meinen Geschmack, schönsten Illustrationen des Buches die des Homo signorum (zu Deutsch: Tierkreiszeichenmann). Es zeigt den Einfluss der Tierkreiszeichen auf den jeweiligen Teil des menschlichen Körpers.

Les Très Riches Heures - Homo signorum

Les Très Riches Heures – Homo signorum

Die Zuordnung der Tierkreiszeichen zum menschlichen Körper:

Widder: Kopf
Stier: Hals, Nacken
Zwillinge: Schultern, Hände, Arme, Lunge, obere Rippen
Krebs: Brust, Magen, Speiseröhre, Bauchspeicheldrüse
Löwe: Herz, Rücken, Rückgrat und Rückenmark
Jungfrau: Bauch, Dick und Dünndarm, Leber
Waage: Nieren, Blase, Haut
Skorpion: Leisten, Geschlechtsorgane, Mastdarm
Schütze: Hüften, Oberschenkel, Steißbein
Steinbock: Knie, Knochen, Zähne
Wassermann: Waden, Knöchel, Nervensystem
Fische: Füße

Geschrieben von: Torsten Wernecke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


hier gehts wieder ganz nach oben
© by Astrologische Beratung – Torsten Wernecke
Programmierung & Webdesign by grafikmaker.de